Sie befinden sich hier: Urlaub in TirolService & InfoAktuelles

Aktuelles

Im Licht der Ostersonne bekommen die Geheimnisse der Erde ein anderes Licht.

Österliche Grüße vom AlpenSchlössl wünscht Karin & Hans mit den Schlösslgeistern.




Blick auf das Kaisergebirge

Am Wilden Kaiser regieren die Elemente, Himmel, Erde, Wasser.

Wunderbare Naturplätze auf sanften Grasbergen, das beeindruckende Kaisergebirge, die Kraftplätze am Wilden Kaiser - laden ein zum Entdecken - Spüren und Entspannen.

Wie im Himmel so auf der Erde. Am Wilden Kaiser regieren die Elemente, Himmel, Erde, Wasser.

Theater, Wanderung, Speisen wie Früher

Ein Erlebnis aus Wanderung, ein kleines Abenteuer im Wald und eine Aufführung vom Söller und Itterer Theater und nicht zu vergessen: ein 4-Gang Menü.

Für ältere Personen denen der Fußmarsch nicht möglich ist - organisieren wir gerne ein Shuttle! (Bitte um Bekanntgabe)

Inbegriffen

  • Tages Veranstaltung (13:00 - ca.20:00)
  • Theater Aufführung von den Söller & Itterer Theater Leid
  • Wanderung zur Stoagrub´n
  • Lift - Gondl Fahrt
  • 4- Gang Menü 
  • Begrüßungsgetränk
  • Laterne zur Retour Wanderung
  • Theater Stuck vom Sepp Kahn
  • Film Presentation im Schulhaus
  • Transfer Restaurant Schulhaus - Gondel Station

Preis pro Person inkl. alle Angaben - 72,00€

Termine

  • Samstag - 27. Mai
  • Sonntag - 28. Mai
  • Samstag - 3. Juni
  • Sonntag - 4. Juni
  • Montag - 5. Juni
  • Samstag - 10. Juni
  • Sonntag - 11. Juni
  • Donnerstag - 15. Juni
  • Samstag - 24. Juni
  • Sonntag - 25. Juni
  • Zusatztermine:
  • 1 & 2 Juli (je nach Anfrage)

Wichtig


Momente aus der SkiWelt Söll

Der Salvenpowder ist an den Hängen der Hohen Salve zu finden, die inmitten der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental thront. Patrick Koller, 2facher-Skiercross Olympionike und TMS Gabriel Eder zeigen, welche Söll Momente man derzeit erleben kann. Zudem ist die Nacht Söll und ein vielseitiges Angebot steht den Besuchern auch beim Nachtskifahren oder Rodeln zur Verfügung. Und plötzlich Kühe- der Kuhschuss ist die direkteste Verbindung vom Berg ins Söller Dorf, wo Gastronomie und Flair ideal auf ein internationales Ski-Dorf abgestimmt sind.

Erleben auch Sie Ihren ganz persönlichen Söller Moment!



Bares Geld sparen bei SkiWelt Tages- & Teiltageskarten

NEU! Men's Day:

ab 10. Jänner 2017 fahren alle Herren jeden DIENSTAG bei Tages- oder Teiltageskarten zum Jugendtarif.

NEU! Ladies' Day:

ab 11. Jänner 2017 fahren alle Damen jeden MITTWOCH bei Tages- oder Teiltageskarten zum Jugentarif.


Hans im Glück in der SkiWelt Söll

IRRSINNIG VIEL ERLEBNIS ...

... bietet die neue Erlebnis-10-er-Gondel HANS IM GLÜCK in der SkiWelt Söll. 

Der Neubau des Salvenmoos-Liftes Hochsöll ist die größte Einzelinvestition für den kommenden Winter. Die 1998 errichtete 2er Sesselbahn wird duch eine Erlebnis-10-er-Gondel ersetzt, die den Gästen eine völlig neue Dimension des "Liftvergnügens" bieten wird. 

Vorteil der Gondel: der Sicherheitsaspekt für Kinder und Skischulen steht im Vordergrund und gewährt eine sichere Beförderung speziell für unsere kleinsten Gäste! 
Für Kinder soll die Gondelfahrt zu einem großen Märchenerlebnis werden: Jede zweite Gondel wird außen mit einem Bild aus "Hans im Glück" beklebt. Auch im Innenraum der Gondel, am Ein- und Ausstieg sowie auf den Anfängerpisten in der Funarea der SkiWelt Söll soll das Märchenthema aufgegriffen werden.

Die neue Gondelbahn wird auch nachts mit Beleuchtung in Szene gesetzt (Mittwoch bis Samstag von 18.30 - 21.30 Uhr) 

DATEN & FAKTEN

  • Beförderungskapazität: 2.200 Personen pro Stunde
  • 22 Kabinen
  • 450 m Länge
  • 110 m Höhenunterschied
  • Hans im Glück in der SkiWelt Söll
  • Neue 10er Gondelbahn SkiWelt Söll

Neue Völker beleben Söll

Der König der Bienen

Unser "Gedi" Alexander hat ein neues Hobby, das er mit viel Freude und Elan ausübt. Das "Völkerhaus" steht hinter dem Agerhof auf der "Ötz".

Mit seinen jungen Jahren ist er bereits umgeben von seinen eigenen Bienenschwärmen und ist somit der wohl weit und breit jüngste aktive Bienenzüchter. Könnten Bienen sprechen, würden sie ihn vermutlich als ruhig und gelassen beschreiben. 

"Butter bei den Bienen"

Dem Motto getreu konnte den motivierten Nachwuchszüchter nichts mehr aufhalten und eines war ihm klar: "Als erstes muss ein guter Platz für meine Zukünftigen gefunden werden, denn bei den Bienen ist es wie bei den Frauen - sie brauchen ein schönes Zuhause, dass sie mir bleiben."

Ein ruhiger Platz direkt am Waldrand sollte es sein. Beim seinem Onkel, dem Hans wurde er schnell fündig. 


Aktuelles vom Wilden Kaiser am 28. Juli 2016

Diesmal ist Gabriel beim KiKo Abenteuerhof unterwegs. Hier werden die Kinder schon ab einem Jahr bestens betreut und erleben mit den tierischen Bewohnern des Hofes zahlreiche Abenteuer. Auch bei Regenwetter bietet die KiKo mit dem Obstanger und dem Machlkammerl großzügige Spielwiesen im Innenbereich. Der „ So isst Söll-Wirte-Quiz“ ist eine Mischung aus Wirtshauspräsentation und Gewinnspiel. Diesmal sind Hannes, der Hamburgerliebhaber und Turnsaalchef, sowie Sanyo, der Gewürzeprofi und Küchenchef an der Reihe. Egal ob beim Laufen über die Almen oder beim E-Biken, die Damen des Infobüros, Sabrina und Tanja sind Profis in ihrem Fach und unterstützen die Gäste bei der Urlaubsplanung. Dass der Ahornsee zum Schwimmen wunderbar geeignet ist, liegt auf der Hand. Dass dort allerdings das erste E-Bike-Treffen der Region stattfindet, ist neu.

Wer mit Söll News gewinnen will, muss einfach aufmerksam das Video anschauen und Gabriel gut zuhören.


Endlich Sommerferien!

Juhuuu... die Schule ist aus! Die Sommerferien sind da, was nun? 

  • Ein Besuch beim Hexenwasser in Söll
  • Die 6 Berg - Erlebniswelten warten auf euch
  • Wandern am stärksten Bergerlebnis der Alpen - Wilder Kaiser
  • Radfahren und Biken in den Kitzbühler Alpen
  • Schwimmen in den Naturseen & Bädern in der Region 
  • Eine Radtour mit dem Elektrobike 
  • Eine Besichtigung bei den Bergdoktor Drehorte am Wilden Kaiser
  • Oder einfach die Natur und den Sommer genießen

Karin Ager und die AlpenSchlössl Geister in Söll wünschen allen Kindern, Schülern und Studenten einen wunderschönen und erholsamen Sommer. 


Sechs Touren Tipps für Ihren Wanderurlaub

Tour 1 Österreichs längster Barfussweg | Dauer 1,5h | Strecke 3 km | Schwierigkeit leicht | Teilstrecken barrierefrei
Tour 2 Kapellenwanderung | Dauer 3h | Strecke 7,5 km | Schwierigkeit mittel
Tour 3 Hohe Salve Sonnenuhrenweg | Dauer 0,5h | Strecke 1,5 km | Schwierigkeit leicht
Tour 4 Wanderung zum Hexenwasser Söll | Dauer 2h | Strecke 6,5 km | Schwierigkeit leicht
Tour 5 Rundwanderung Sonnenseite Hohe Salve | Dauer 2,5h | Strecke 6,5 km | Schwierigkeit mittel
Tour 6 Wanderung zum Speichersee Hohe Salve | Dauer 1h 15min | Strecke 3,5 km | Schwierigkeit leicht

Original Kaiserschmarrn vom Chefkoch Franz.

Rezept für 4 Personen

  • 300 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • 8 Eier
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Butterschmalz
  • 3 TL Zucker

Im Sommer auf der Sonnenterrasse beim Gasthaus Agerhof und im Winter auf der Stoagrub'n Hütte in der SkiWelt, gibt es den original Kaiserschmarrn vom Franz.



Bergdoktor Fantag

Der Fantag am 27.05.2016 in Söll war wieder der Höhepunkt der Bergdoktorwoche für Familien 2016 am Wilden Kaiser. Hans Sigl alias Dr. Martin Gruber und seine Schauspielkolleginnen Monika Baumgartner, Natalie O'Hara und Filmtochter Ronja Forcher unterhielten fast 1.000 Gäste, die vor allem aus Deutschland und Österreich anreisten.


Söll News - Aktuelles vom Wilden Kaiser

Mit über 700 km markierten Wanderwegen und dem Blick auf 70 Dreitausender sind die Aussichten geradezu überwältigend. Besonders zu empfehlen sind die Rund- und Höhenwanderwege am Berg, die individuell und bequem mit der jeweiligen Bergbahn erreichbar sind.

Mit nur einem Pass - SkiWelt Erlebnis Wanderpass - können alle Sommerbergbahnen Wilder Kaiser-Brixental unbegrenzt benützt werden. Auch die 6 einzigartigen ErlebnisWelten sowie der kostenlose Wanderbus KaiserJet ist im Ticket inkludiert. 

Es ist ein Panoramaweg der schönsten Art - eine Erlebniswanderung vorbei an glitzernden Bergseen, unzähligen Hütten und Almen! Man nimmt die Kraft der Berge mit jedem Schritt in sich auf , egal ob auf anspruchsvollen oder familientauglichen Routen. 


Der Muttertag "Tradition und Geschichte"

Der Muttertag ist keine Erfindung des Handels oder der Blumenindustrie, sondern geht auf eine von der Amerikanerin Anna Jarvis initiierte Predigt im Jahr 1905 zurück.
Seit dem 20. Jahrhundert hat sich der Muttertag als Feiertag zu Ehren der Mütter und der Mutterschaft etabliert und wird im deutschsprachigen Raum jährlich am zweiten Sonntag im Mai begangen.
Der Mai gilt im katholischen Kirchenjahr als der Monat zur Verehrung der Gottesmutter Maria mit zahlreichen Maiandachten.

Geschichte

Der Muttertag blickt auf eine alte Tradition und Geschichte zurück. Bereits 250 Jahre vor Christus wurde für römische und griechische Göttinnen eine Art Muttertagsfest abgehalten. Auch während der Amtszeit von Heinrich des Dritten stand Mutter Kirche im Mittelpunkt des "Mothering Days". Selbst Napoleon schlug 1806 die Etablierung eines Muttertags vor, setzte sein Vorhaben nach der Schlacht von Waterloo allerdings nicht mehr fort.

1865 gründete Ann Maria Reeves Jarvis eine Mütterbewegung namens "Mothers Friendship Day" und organisierte bereits während des amerikanischen Bürgerkrieges "Mothers Day Meetings" als Austauschplattform für Mütter.
1870 wollte auch die Schriftstellerin Julia Ward Howe einen offiziellen Ehrentag für Mütter einführen und veröffentlichte die "Mothers' Day Proclamation ". 1 Sie war eine beliebte Führerin der Frauenrechtspartei in Amerika und politisch sehr aktiv. Ihr Anliegen, einen Ehrentag für Mütter einzuführen, hatte den Hintergrund, einen Protesttag gegen den Krieg einzuführen. Ihre Mütter-Friedenstag-Initiative setzte sich zum Ziel, dass Söhne fortan nicht mehr in Kriegen geopfert werden sollen. Die Etablierung eines Ehrentags für Mütter geht jedoch auf ein anderes Ereignis zurück.

Als Anna Jarvis Mutter, Ann Maria Reeves Jarvis, im Mai 1905 verstarb, war es der überbliebenen Tochter ein großes Anliegen, dass Mütter noch zu Lebzeiten geehrt werden sollten und nicht erst nach ihrem Tod. Sie wollte das Schaffen und Wirken ihrer Mutter in Erinnerung behalten. Anna Jarvis war eine gewöhnliche Bürgerin, die ihre Mutter sehr ehrte und als Identifikationsfigur sah. Zwei Jahre nach dem Todestag ihrer Mutter feierte sie in Grafton einen Gedenkgottesdienst für sie. Dabei bat sie Pfarrer Harry C. Howard, in seiner Predigt die Rolle der Mutter in der Gesellschaft zu erläutern. Ihrem unermüdlichen Einsatz ist es zu verdanken, dass im darauffolgenden Jahr in Grafton allen Müttern eine Andacht am zweiten Maisonntag gewidmet wurde. Als Ausdruck ihrer tiefen Liebe zu ihrer Mutter ließ Anna Marie Jarvis 500 weiße und rote Nelken, die Lieblingsblumen ihrer Mutter, vor der Kirche an andere Mütter verteilen. Eine Tradition, die bis heute noch gepflegt wird. Der Predigt folgten noch viele Briefe an Politiker, einflussreiche Männer und Geistliche, denen sie ihr Anliegen ausdrückte. Ihre Bewegung wuchs rasch an und fand viele Anhänger. Es wurde ihr Lebensziel, einen offiziellen Muttertag zu etablieren, der über alle Grenzen hinweg, ob sprachliche, kulturelle oder religiöse, gefeiert werden konnte. Anna Jarvis kaufte sogar eine Werbeagentur und schaffte es dadurch, ihren Gedanken und ihr Anliegen unter die Menschen zu bringen.
 Sie fand viele Gleichgesinnte und bereits 1909 wurde in 45 Staaten der Muttertag gefeiert. Dem folgten die Einführung 1912 in West Virginia und ein Erlass 1912 des US-Kongresses, dass als Zeichen der Liebe am 2. Sonntag im Mai der Muttertag gefeiert werden soll. Anna Jarvis Mutter hatte ihr Ziel erreicht. 1914 wurde der Muttertag zum ersten Mal als nationaler Feiertag in Amerika begangen.

Erst mit steigender Verbreitung und Kommerzialisierung des Muttertags wandte sich die Gründerin im Laufe der 1920er Jahre verärgert von diesem ab und kämpfte um die Bewahrung dieses ideellen Ereignisses vor der Kommerzialisierung und letztendlich sogar um die Abschaffung. Sie ließ sich dazu als Gesellschafterin der "Mother’s Day International Association" eintragen, um den urheberrechtlichen Schutz zu beanspruchen. Auch ein gerichtliches Verfahren wurde abgewiesen. Ihr Ärger ging so weit, dass sie sogar wegen der Störung einer Muttertagsfeier 1923 festgenommen wurde. Unterstützung fand sie bei ihrer Schwester Ellsinore, die gemeinsam mit Anna die gesamte Familienerbschaft investierte, um den Feiertag wieder abzuschaffen. Vergebens. Anna Jarvis starb 1948 in einem Altersheim, arm und einsam. Ihre Schwester ebenso. Kurz vor ihrem Tod enthüllte Anna Jarvis einem Reporter, dass sie es sehr bedaure, den Muttertag ins Leben gerufen zu haben. 2
 In den 1920er Jahren verbreitete sich der Muttertag über England aus in die Schweiz, nach Finnland, Norwegen und schließlich auch 1924 nach Österreich.
Hier gilt Marianne Hainisch, Begründerin und Führerin der Frauenbewegung in Österreich, als Initiatorin für die Verbreitung und Etablierung des Muttertages. Unterstützung fand sie in der Pfadfinderbewegung , die sich ebenso für die Feier eines Muttertags einsetzte. Marianne Hainisch sei nicht nur der Anregung von Anna Jarvis gefolgt, sondern auch einer Anregung von Karl Barteis, einem Mitglied der es Pfadfinderkorps. Als Ehrenpräsidentin setzte sich Marianne Hainisch für diesen Vorschlag ein und folglich ist auch ihr die Bekanntheit des Muttertages hierzulande zu verdanken. Auch wenn über den Ausgangspunkt Uneinigkeit herrscht, so hat auch das Wiener Korps ohne Zweifel für die Verbreitung des Muttertags beigetragen, denn alleine 1926 marschierten über 850 Pfadfinder über die Wiener Ringstraße am zweiten Sonntag im Mai.

Quelle: www.feiertage-oesterreich.at/festtage/muttertag/

Mutter TAGE in der atemberaubendem Tiroler BergWelt


Drehort AlpenSchlössl "Der schönste Tag"

Die beliebte TV-Serie SOKO Kitzbühel - Der schönste Tag (Folge 192 / S18E09) - 08. April 2016

Die Dreharbeiten für die beliebte TV Serie fanden auch im Hotel AlpenSchlössl statt.

 



Bis zum 03. April Skifahren in der SkiWelt

Veröffentlicht am 26.03.2016


Beim heutigen Schneebericht begibt sich Infobüroleiter Gabriel Eder auf die mit 1.200 Höhenmetern längste Abfahrt von der Hohen Salve bis ins Tal. Und auch die Sommer-News hat er schon mit im Gepäck: das Hexenwasser Hochsöll und der Kinderabenteuerhof KiKo eröffnen wieder am 14. Mai und beim Frühjahrkonzert der Bundesmusikkapelle Söll im April warten musikalische Highlights der Extraklasse auf Sie.


Für Körper, Geist & Seele

Life Kinetik. EFT-Klopfakupressur. Mentaltraining.

Schecllner im denken wreedn und geistig fit bleiben? Mit einfachen Methoden schnellen Erfolg erzielen! Sind Sie bereit?

Jürgen Klopp, Fussballtrainer sagt über Life Kinetik:
"Eines der spannendsten Dinge, die ich in den Letzten Jahren in meinem Job entdeckt habe."

Felix Neureuther: "Gleich von Beginn an war ich von Life Kinetik begeistert. Nicht nur, weil es großen Spaß macht, sondern auch weil ich schon nach wenigen Trainingstagen Verbesserungen, insbesondere bei meiner visuellen Wahrnehmung, feststellte. Ich weiß, dass Life Kinetik mir hilft, besser zu werden und kann nur jedem raten, der seine Leistungen optimieren möchte, Life Kinetik zu nutzen. Endlich einmal ein tolles Projekt, das ich sehr gerne als Botschafter unterstütze."

Zur Pauschale


Karin spendet und bedankt sich für eure Mithilfe!

Großspende für Tiroler Kinderkrebshilfe durch Grußkartenaktion & andere Initativen

Vor vielen Jahren hat sich Lisi Niederacher in der Pfarre mit der Aktion “Billets-und Grußkarten für allerlei Anlässe” eingebracht. Ob für Weihnachten, ob für runde Geburtstage oder Jubiläen, ob für Geburten und Trauerfälle - Lisi zauberte treffliche Symbole für jeden Anlass auf´s Papier. Danach wurden sie von Loisi Eisenmann sorgfältig nach Themen sortiert und per Bord in der Pfarrkirche feilgeboten. Eifrig haben die Kirchenbesucher dieses Angebot genützt und damit € für € zugunsten der Kinderkrebshilfe eingeworfen. Private Spenden z.B. von etlichen eifrigen Rentnerinnen komplettierten das Ergebnis.

Im Bild Ursula Mattersberger-Obfrau der Tiroler Krebshilfe mit den rührigen Damen aus Söll: Karin Ager, Ulla Weinbaur, Lisi Niederacher, Brigitte Treichl-Krätschmer und Aloisia Eisenmann.Ganz links: Die Vertreterin einer Anklöpflergruppe (Pillerseetal), die ihren Erlös spontan gespendet hat.


SkiWelt Söll News

Beim heutigen Schneebericht vom Infobüroleiter aus Söll, Gabriel Eder, wird es sportlich. Gezeigt werden das Nacht-Riesentorlauftraining, Interviews zur Österreichischen Schülermeisterschaft mit über 170 Teilnehmern und der Söller Weltcupläuferin Christina Ager. Zum Après Ski lädt die Moonlight Bar und auch während der Skihüttengaudi gibt's jeden Tag Live-Musik auf den Hüttenterrassen.



Die Therme Erding als Partner der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental wünscht viel Spaß auf der Piste.

NEU UND EINMALIG: Die SkiWelt Deluxe Alm Lounges


In der THERME ERDING lässt sich Südseeurlaub mit Skihütten-Feeling verbinden: Die neuen Deluxe Alm Lounges in Kooperation mit der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental laden ab Mitte Februar zum Relaxen in privater Atmosphäre ein!

Die etwa 21m² großen, exklusiven Lounges und Chalets bieten im GALAXY ERDING eine private Rückzugsmöglichkeit. Sechs liebevoll gestalteten Lounges sind unter anderem mit einer großen Ruhemuschel zum Entspannen, Plasma HD Fernseher, Free WI-FI, Klimaanlage, Kühlschrank, Handtuchhalter, Spiegel und aktuellen Zeitschriften ausgestattet. Für noch mehr Privatsphäre sorgt im Sommer ein eigener Strandabschnitt mit Bambus-Pavillon und Hängematte.

Die SkiWelt Chalets (Alm Chalet 7, 8 & 9) sind beim Thermenbesuch zubuchbar und bieten Platz für bis zu 6 Personen.

NEU: Kombiticket SkiWelt & THERME ERDING

Ab sofort gibt es ein Kombiticket für 1 Tag SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental & 1 Tag THERME ERDING. Das Ticket kostet nur € 70,- und ist im Online Shop, sowie an den SkiWelt Kassen erhältlich.


Die SkiWelt Chalets in der Therme Erding


Valentinstag am 14. Februar

Die größten Geschenke, die wir einander machen können,

sind die kleinen Aufmerksamkeiten, mit denen wir zeigen:

Du bist mir wichtig und ich denke an Dich!



SkiWelt Söll News

Gabriel Eder vom Infobüro Söll zeigt uns in diesem Videobericht u.a. die neuen Highlights für Adrenalinjunkies in der SkiWelt Söll: Die Black Eagle Piste mit über 70% Gefälle und die Black Pipe Off-Piste - beide nur für sehr geübte Skifahrer! Eine Videoanalyse gibt´s auf Red Viper Skicross-Strecke. Und wer mal nicht die Ski anschnallen möchte, für den gibt´s Rodelgaudi auf dem Hexenritt und der Mondrodelbahn oder Spaß beim Eislaufen in der neuen Salveneisarena.


wir hätten gerne einen Fotokalender mit unseren und Ihren Fotos ...
den wir gemeinsam gestalten wollen.

Sendet uns doch bitte Eure Lieblingsurlaubs-Bilder bis Ende April 2016 von der Region Wilder Kaiser, vom AlpenSchlössl und der BergWelt per Mail oder per Post, mit Eurem Namen, Adresse und der Zustimmung, das wir dieses Bild verwenden dürfen.

Als kleines Dankeschön, senden wir ihnen
gerne einen Kalender zu.


Das Jahr 2016

Ein neues Jahr hat begonnen und wir melden uns mit Neuheiten über Euren Urlaubsort und rund um das AlpenSchlössl zurück.


Traditionelle Tiroler Weihnachtsbräuche

Die vorweihnachtliche Zeit wird mit vielen liebevoll gepflegten Bräuchen begangen.

Für viele ist Weihnachten die wohl schönste Zeit des Jahres. Eine besondere Atmosphäre liegt in der Luft, die Familie steht im Mittelpunkt. Charakteristisch für diese Zeit sind aber auch zahlreiche Bräuche und Traditionen, die jedes Jahr das Fest der Feste zu etwas ganz Besonderem werden lassen.

1 Christkindlmärkte
Adventmarkt, Weihnachtsmarkt oder Christkindlmarkt: In welcher Schreibweise auch immer sind die traditionellen Märkte in der Adventzeit längst fixer Bestandteil des vorweihnachtlichen Tirols. Traditionsreiches Handwerk, süße Köstlichkeiten und Tiroler
und Weihnachtszeit erleben Sie am…


2 Weihnachtsbäckerei
Süße Köstlichkeiten: In vielen Tiroler Haushalten werden in der Vorweihnachtszeit gemeinsam Kekse gebacken. Aber die traditionellste weihnachtliche Süßspeise Tirols ist der Zelten. Die Grundzutaten setzen sich aus gedörrten Früchten, Nüssen und Brotteig zusammen.


3 Glücksbringer
Am 4. Dezember, dem Namenstag der Heiligen Barbara, holt man traditionell Zweige von Apfel- oder Kirschbäumen, gibt diese in warmes Wasser und stellt sie neben den Ofen. Tragen die Barbarazweige bis zum Heiligen Abend Blüten, dann, so glaubt man, steht dem Glück im kommenden Jahr nichts mehr im Wege.


4 Der heilige Nikolaus
Ganz am Anfang des Advents stehen in Tirol viele Bräuche rund um den Namenstag des Heiligen Nikolaus am 6. Dezember. In der Figur des Heiligen Nikolaus, der die Kinder mit kleinen Geschenken belohnt, lebt der mildtätige Bischof Nikolaus weiter.

Der Heilige Nikolaus tritt heutzutage meistens nur mehr ohne Krampus auf. Daher führt der finstere Geselle ein munteres Eigenleben und trifft sich mit seinen großen und kleinen Kollegen zum „Krampuslauf". In Tirol finden jedes Jahr Ende November/Anfang Dezember große Krampusumzüge statt.


5 Wer klopfet an?
In einigen Tiroler Orten kommen vor Weihnachten die „Anklöpfler“ vorbei. In kleinen Gruppen ziehen junge Männer als Hirten, Wirt, Josef und Maria verkleidet von Haus zu Haus und spielen in Liedern die Herbergssuche von Maria und Josef nach. Der Hintergrund dieses Brauchtums ist, dass man durch das Anklopfen böse Naturgeister vertreiben wollte.


6 Tiroler Weihnachtskrippen
In Tiroler Häusern findet man die unterschiedlichsten Weihnachtskrippen, die die Geburt Jesu darstellen – von orientalisch inspirierten Krippenbergen bis hin zu Tiroler Krippen, die dem Jesuskind eine Geburtsstätte in einem Tiroler Stall geben. Viele Krippen sind selbst gemacht, oftmals sind sie seit Jahrhunderten in Familienbesitz. Tipp: Das Volkskunstmuseum zeigt nicht nur die schönsten Krippen Tirols, sondern auch manch skurrile Interpretation des Krippenbrauchtums. Aber auch in vielen Tiroler Kirchen und auch Privathäusern ist es möglich, die teils sehr wertvollen Krippen in der Zeit von Weihnachten bis Maria Lichtmess (24. Dezember bis 2. Februar) zu besichtigen. In Imst gibt es sogar einen Krippenpfad, der zu 24 ausgewählten Orten und Plätzen des kleinen Städtchens führt.


7 Unheil abwenden
Die drei Rauchnächte – am 25. Dezember, zu Silvester und am 5. Januar – genießen bei vielen Tiroler Familien noch einen hohen Stellenwert. Dabei geht die ganze Familie traditionell mit einer Pfanne voller Weihrauch durch Haus und Stall und räuchert (daher der Name) das Haus ein. Dieser uralte heidnische Brauch soll das Heim vor Unheil und Krankheit schützen.


8 Die Heiligen Drei Könige
Ein sehr schöner Brauch, der rund um das Fest der Heiligen Drei Könige am 6. Jänner in Tirol begangen wird, sind die „Sternsinger“. Kinder und Jugendliche ziehen verkleidet als die „drei Weisen aus dem Morgenland“ in den Dörfern und Städten von Haus zu Haus. Die Kinder singen Lieder und erbitten dabei eine Spende für Menschen in Not. Neben dem herrlichen Weihrauchgeruch hinterlassen sie als Zeichen für die Segnung die Jahreszahl und die Buchstaben C+M+B oben auf jeder Haustüre. Dies bedeutet „Christus Mansionem Benedicat“ – „Christus segne dieses Haus“. Aus diesen drei Buchstaben C, M und B haben sich auch die Namen der drei Könige entwickelt – nämlich: Caspar, Melchior und Balthasar.

 


Karin spendet 1000,- Euro an die Kinderkrebsstation Innsbruck

132 Gästebewertungen - 1000,- Euro Spenden

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Unsere Familie hat es gut. Wir sind alle gesund das nicht selbstverständlich ist.

Drum habe ich mit folgendes gedacht:

Für jede Bewertung in der Sommersaison 2015 werde ich 5,- Euro an die Kinderkrebsstation der Klinik Innsbruck spenden.

Gesundheit kann ich den Familien nicht geben, aber vielleicht einen kleinen Herzenswunsch damit erfüllen.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Mithilfe
Ihre Familie Karin und Hans Ager


Liebe Stammgäste - wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Treue!

Es ist immer ein besonderer Anlass, wenn wir unsere treuen Stammgäste ehren dürfen.

An dieser Stelle würdigen wir unsere Stammgäste, die sich schon viele Jahren hier wohlfühlen und die Tiroler Berge und die Menschen in ihr Herz geschlossen haben.

Vielen Dank für das entgegengebracht Vertrauen – wir freuen uns schon auf weitere unvergessliche Urlaubstage im Hotel AlpenSchlössl, Landhaus Ager und im Stammhaus Ager.
 
Wir gratulieren ganz herzlich! Familie Ager

Gästeehrung im September 2015


Sepp Haslinger hat für den Tölzer Kurier seine "Wetterkerze" gelesen

Benediktbeuern - Er ist der Mann mit der Königskerze - und er weiß, wie der Winter wird: Sepp Haslinger hat für den Tölzer Kurier seine "Wetterkerze" gelesen. Das Ergebnis gibt's im Video.


Dreharbeiten SOKO Kitzbühel am 14. August im Schlösslgarten

Den wundervollen Ausblick haben nicht nur Gäste und Freunde vom AlpenSchlössl, Landhaus und Agerhof entdeckt, auch so manche Dreharbeiten wurden bei uns schon gefilmt. 

Am 14. August ist es wieder so weit! Soko Kitzbühel dreht im Schlösslgarten. Es dreht sich alles um das Thema Hochzeit. Da ist der Schlösslgarten genau das Richtige.

Wir sind gespannt, was uns alles erwartet!


Gästeehrungen

Liebe Stammgäste - wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Treue!

Es ist immer ein besonderer Anlass, wenn wir unsere treuen Stammgäste ehren dürfen.

An dieser Stelle würdigen wir unsere Stammgäste, die sich schon viele Jahren hier wohlfühlen und die Tiroler Berge und die Menschen in ihr Herz geschlossen haben.

Vielen Dank für das entgegengebracht Vertrauen – wir freuen uns schon auf weitere unvergessliche Urlaubstage im Hotel AlpenSchlössl, Landhaus Ager und im Stammhaus Ager.
 
Wir gratulieren ganz herzlich! Familie Ager

Gästeehrung am 23. Juli 2015 im Stammhaus Agerhof

10 und 20 Jahre
10 und 20 Jahre
15 Jahre
15 Jahre
145 Jahre gemeinsam
145 Jahre gemeinsam
Urkunden und Geschenke
Urkunden und Geschenke
Hans und Karin
Hans und Karin
35 Jahre mit Familie Ager
35 Jahre mit Familie Ager
35 Jahre Gäste im Agerhof
35 Jahre Gäste im Agerhof
Feiern im Gasthaus Agerhof
Feiern im Gasthaus Agerhof
25 Jahre
25 Jahre
5 Jahre
5 Jahre
mit Hans und Karin
mit Hans und Karin
35 Jahre
35 Jahre

Bewertungen Winter 2014-2015

 
Als DANKESCHÖN für Ihre Zeit, verlosten wir aus allen Bewertungen, die in der Zeit von Dezember bis April 2015 abgegeben wurden, einen 2 Tages Urlaub für 2 Personen im Hotel AlpenSchlössl für Sommer 2015!

Karin Ager hat im Schlösslgarten mit einem Gast aus Söll die Verlosung durchgeführt.
Der Gewinner wurde von uns verständigt.

Wir Gratulieren dem Gewinner und freuen uns schon sehr Sie im Hotel AlpenSchlössl begrüßen und verwöhnen zu dürfen.

 

 


 

Unsere Familie hat es gut. Wir sind alle gesund das nicht selbstverständlich ist. Drum habe ich mir folgendes gedacht!

Für jede Bewertung in der Sommersaison 2015 werde ich 5,00 Euro an die Kinderkrebsstation der Klinik Innsbruck spenden.

Gesundheit kann ich den Familien nicht geben, aber vielleicht einen kleinen Herzenswunsch damit erfüllen.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Mithilfe
Ihre Familie Karin und Hans Ager


Puzzle spielen und einen Urlaub im Hotel AlpenSchlössl gewinnen

Ausdrucken, sammeln, puzzl'n, schicken und gewinnen!!!

Karin, Hannes und die Schlösslgeister
haben am 20. März 2015 im Hotel AlpenSchlössl die Verlosung durchgeführt.
Die Gewinner und Gewinnerinnen werden von uns verständigt!

Winterurlaub genießen und Selfie schießen... - Bewertungen auf unserer Webseite....

Ganz einfach, machen Sie in der traumhaften Winterlandschaft
beim Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Winterwandern
bei der Fackelwanderung oder beim Silvesterfeuerwerk ein Selfi…

Bewertungen
Als DANKESCHÖN für Ihre Zeit, verlosten wir aus allen Bewertungen, die in der Zeit von Mai bis Oktober 2014 abgegeben wurden, einen 2 Tages Urlaub für 2 Personen im Hotel AlpenSchlössl für Sommer 2015!

Karin und Hannes haben vor dem Hotel AlpenSchlössl in der traumhaften Winterlandschaft die Verlosung durchgeführt.
Die Gewinner werden von uns verständigt!

 


„10 Super AlpenSchlössl Preise“

Karin und Hannes haben vor dem Hotel AlpenSchlössl in der traumhaften Winterlandschaft die Verlosung durchgeführt

Die Gewinner wurden per Mail und über Facebook verständigt.

1. Preis 2 Übernachtungen für 2 Personen 6. Preis 1 Schlössl- Teilmassage
2. Preis 2 Übernachtungen für 1 Person 7. Preis Schlössldinner mit Weinbegleitung für 2 Personen
3. Preis 1 Übernachtungen für 2 Personen 8. Preis Schlössldinner für 1 Person
4. Preis 1 Übernachtungen für 1 Person 9. Preis Picknickkorb für 2 Personen
5. Preis 1 Schlössl-Vollmassage 10. Preis Tiroler Jause für 2 Personen


Das Hotel AlpenSchlössl geht davon aus, dass alle Bildrechte in der Hand des jeweiligen Fotografen liegen. Diese Bildrechte werden mit der Zusendung auch an uns, das Hotel AlpenSchlössl, übertragen. Wir behalten uns vor, die zugesandten Fotos zu illustrativen Zwecken online „Hotel AlpenSchlössl Webseite“ – sowie in anderen Medien – zu verwenden.



Bewertungen auf unserer Webseite, Google+, HolidayCheck, Zoover oder TripAdvisor

Kundenorientierung und höchste Qualität sind für uns keine leeren Versprechen, sondern werden bei uns täglich
in die Praxis umgesetzt. Um einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess des Hotel AlpenSchlössl, Landhaus Ager und Agerhof gewährleisten zu können, haben wir stets ein offenes Ohr für die Anliegen unserer Gäste und wollen
diese auch umsetzen, um Ihren nächsten Aufenthalt bei uns noch angenehmer zu gestalten.


Winterurlaub genießen und Selfie schießen

Das ist Winter in Söll am Wilden Kaiser
Das ist Winter in Söll
Schwups, weg waren sie in der Schneelandschaft vor dem Hotel Alpenschlössl
Schwups, weg waren sie
Und noch mehr Schnee in der Skiwelt Wilder Kaiser Brixental
Und noch mehr Schnee
Great afternoon sun
Great afternoon sun
Sooo ein schöner Urlaub! Die Großfamilie beim Galadinner
Sooo ein schöner Urlaub!
Holidays @ Soell Tirol
Holidays @ Soell Tirol
Happy newyear!!! Hotel AlpenSchlössl in Söll
Happy newyear!!!
Holidays @söll tirol Skiwelt Wilder Kaiser Brixental
Holidays @söll tirol
Fantastic Skiing fun at ‪#‎AlpenSchlössl
Fantastic Skiing fun at ‪#‎AlpenSchlössl
Traumhafte Winterlandschaft in der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental
Traumhafte Winterlandschaft in der SkiWelt
Fabulous deep and crisp snow at the ‪#‎AlpenSchlossl‬ stay warm and dry in ‪#‎Welligogs
Fabulous deep and crisp snow at the ‪#‎AlpenSchlossl‬ stay warm and dry in ‪#‎Welligogs
Skifahren in der Skiwelt und Urlaub im Hotel AlpenSchlössl in Söll
Skifahren in der Skiwelt
We love Austria / soll
We love Austria / soll
Thanks for the add we had an amazing time in soll and all the staff at the Hotel AlpenSchlössl Geister we great
Thanks for the add we had an amazing time in soll and all the staff at the AlpenSchlössl Geister we great
We loved the spa Hotel AlpenSchlössl Söll Tirol
We loved the spa
Aktuelles

Call me back

Call me back
AlpenSchlössl Image Folder

International

Hotel Alpenschlössl**** auf einen Blick